Ihre Ärzte


Ihre Ärzte kennen sich seit Jahren durch die gemeinsame Ausbildung im Team der urologischen Abteilung am Krankenhaus Eilbek, heute Schön-Klinik Hamburg, unter Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Rainer Busch. Dadurch besteht im Ärzteteam ein reger Austausch und eine konstruktive Diskussion bei schwierigen urologischen Krankheitsbildern.

 

Mitgliedschaften: Berufsverband der Deutschen Urologen (BDU), Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU), Europäische Urologenvereinigung (EAU), Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO), Deutsche Gesellschaft für Andrologie (DGA), Deutsche Kontinenz Gesellschaft, Interessenverband zur Qualitätssicherung der Arbeit niedergelassener Uro-Onkologen in Deutschland (IQUO), Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGFA)  

Dr. med. Stefan Inndorf

Geboren 1969, verheiratet, 2 Kinder.
Studium der Humanmedizin in Hamburg, Heidelberg und Göttingen.
Ausbildung zum Facharzt für Urologie und Tätigkeit in der Universitätsklinik Hamburg Eppendorf, im Krankenhaus Eilbek und im Marienkrankenhaus Hamburg. Ab 2007 als Oberarzt. Seit Januar 2012 als niedergelassener Urologe tätig.
Zusatzbezeichnungen/Zulassungen: Andrologie, medikamentöse Tumortherapie, urologisches Röntgen und urologische Mikrobiologie.
Operateur im Marienkrankenhaus mit den Schwerpunkten transurethrale Chirurgie, Endo-Urologie und kleine Chirurgie.
Weiterbildungsbefugnis für das Fach Urologie 6 Monate.

Dr. med. Hajo Oltmanns

Geboren 1961, verheiratet, 4 Kinder.
Studium der Humanmedizin in Hamburg.
Ausbildung zum Facharzt für Urologie und Tätigkeit im Krankenhaus Eilbek. Seit 2005 als niedergelassener Urologe tätig. 
Zusatzbezeichnungen/Zulassungen: urologisches Röntgen und urologische Mikrobiologie.
Operateur im Marienkrankenhaus mit den Schwerpunkten transurethrale Chirurgie, Endourologie und kleine Chirurgie.

 

 

Dr. med. Carsten Weber

Geboren 1956, verheiratet, 3 Kinder.
Studium der Humanmedizin in Hamburg.
Chirurgische Ausbildung im Krankenhaus Reinbek St.Adolf-Stift. Weiterbildung zum Facharzt für Urologie im Reinhard-Nieter-Krankenhaus Wilhelmshaven und im Krankenhaus Eilbek, dort von 1999 bis 2006 Oberarzt in der urologischen Abteilung. Seit 2007 als niedergelassener Urologe tätig.
Zusatzbezeichnungen/Zulassungen: Andrologie, medikamentöse Tumortherapie, spezielle urologische Chirurgie und urologisches Röntgen.
Operateur im Marienkrankenhaus mit den Schwerpunkten transurethrale Chirurgie, Endourologie und kleine Chirurgie.